E-Mail an mich
Die Daguerreotypie

Der Fotograf Bernd Renard

aus Kiel beschäftigt sich seit 35 Jahren mit der Geschichte der Photographie und speziell mit der Daguerreotypie. Sein Ur-ur-Großvater Gregorius Renard eröffnete im Jahre 1843 in Kiel bereits ein Atelier für Daguerreotypie, vom dem noch viele Exemplare sich in Renard´s Archiv befinden. Nicht verwunderlich, dass Renard und dieses frühe Verfahren der Photographie eng zusammen gehören. Bernd Renard hat ein eigenes Labor, in dem er sehr gute Ergebnisse nach den alten Rezepturen vorweisen kann. Nicht weniger als 150 Daguerreotypien zum Beispiel für "General Motors" USA, Werbeagenturen oder Privatpersonen hat er bereits ausgeliefert. Sein spezielles Hobby sieht er in der Anfertigung "erotischer Daguerreotypien" im modernen und im alten französischen Stiel.
Photographer Bernd Renard in Kiel occupies himself with the history of photography and especially with daguerreotypes for more than 35 years. His grandfather Gregorius Renard already opened a studio for daguerreotypes in Kiel in 1843, some originals can be found in Renard’s archive. Nobody would be surprised that the name Renard and the former method of photography belong together.
Bernd Renard’s own laboratory shows excellent results according to old processes. For example he has supplied more than 150 daguerreotypes to “General Motors” (USA),
advertising agencies as well as to private persons.
His special interest is in producing “erotic daguerreotypes” in the old French style.